DOK.Fest Filmtipps & Gewinnspiel

Es ist wieder soweit, und doch ganz anders. Das 35. DOK.fest München findet erstmals online statt. Bis 24. Mai könnt Ihr die besten internationalen Dokumentarfilme direkt auf Eure heimischen Bildschirme streamen – darunter 21 Weltpremieren und 69 Deutschlandpremieren.

Wir haben eine super Filmauswahl aus dem Bereich Landwirtschaft & Nachhaltigkeit für Euch herausgepickt und verlosen 2×2 Tickets. Dazu einfach unter unseren Artikel den gewünschten Film-Titel als Kommentar hinterlassen. Viel Glück!

REGELN AM BAND BEI HOHER GESCHWINDIGKEIT
Yulia Lokshina, Deutschland 2020, 92 Min.


In der Stadt wird am Gymnasium „Die heilige Johanna der Schlachthöfe” von Bertolt Brecht geprobt. Zur gleichen Zeit stirbt in der Provinz ein Leiharbeiter in der Maschine einer Fleischfabrik. Was sich wie ein schwarz-weiß angelegtes Lehrstück anhört, ist in Wirklichkeit ein kunstvoll gearbeitetes Mosaik aus klugen Fragen, präzisen Beobachtungen und filmischer Raffinesse. Dem Film gelingt ein Diskurs über die Warenwelt, in der wir uns laut Regisseurin „mit all unseren Illusionen und unserer Naivität selbst verorten können.” Mehr Infos und Trailer zum Film gibt es hier.

EINE FRAGE DER HALTUNG
Felix Remter, Miriam Remter, Deutschland 2020, 87 Min.

„Nutztiere wie Hühner, Schweine, Kühe können eingesperrt werden. Bei den Honigbienen ist das nicht möglich.“ André Wermelinger polarisiert, wie viele der kontrovers argumentierenden Imker und Experten. Es geht um das Überleben der Honigbiene: Eigene Schutzstrategien versus Varroabehandlung mit Medikamenten, das alte Handwerk der Zeidlerei versus wirtschaftliches Imkern. Eine ethnografische Filmerzählung, die nicht nur für Bienenspezialisten sehenswert ist! Mehr Infos zum Film gibt es hier.

WORKHORSE
Cliff Caines, Kanada 2019, 82 Min.

Schon in der Antike galt: das Pferd sei dem Menschen kein Sklave, sondern Freund. Cliff Caines’ Dokumentarfilm setzt diese jahrtausendealte Beziehung zwischen Tier und Mensch in schönsten Schwarzweißbildern in Szene. Durch verschneite kanadische Wälder und Äcker ziehen noch heute Bauern und Holzfäller mit Pferdefuhrwerken. In tiefgründigen Gesprächen reflektieren sie über den stetigen Wandel der Arbeit in der Landwirtschaft. Eine ebenso stille wie erhabene Ode, die lange nachhallt. Mehr Infos und Trailer zum Film gibt es hier.

THE WHALE FROM LORINO
Maciej Cuske, Polen 2019, 59 Min.

Lorino in Sibirien, im äußersten Nordosten Russlands: Hier lebt das indigene Volk der Tschuktschen. Die Jagd auf Wale ist tief in ihrer Mythologie verwurzelt, sie ist eine Notwendigkeit, um in harschen Wintern zu überleben. Die Überbleibsel sowjetischer Einflüsse verfallen gemeinsam mit den Walskeletten an der rauen Küste. Eine Ethnographie vor arktischer Kulisse. Mehr Infos und Trailer zum Film gibt es hier.

SMOG TOWN
Meng Han, China 2019, 80 Min.

Die Umweltbehörde in Langfang steht unter Druck: Die Stadt liegt im trüben Smogdunst. Die Luftverschmutzung ist eine der schlimmsten landesweit. Die Regierung in Peking will Besserungen – und zwar schnell. Eine Taskforce um den stellvertretenden Amtsdirektor Li und seinen Berater Hu zieht los. Von der kleinen Sprossenfarm mit Kohleofen bis hin zur Stahlfabrik – geschlossen wird, was Emissionen verursacht, oft zu Lasten der Ärmsten. Meng Han zeigt ein bürokratisches Drama, wie es aktueller nicht sein könnte. Mehr Infos und Trailer zum Film gibt es hier.

+++ GEWINNSPIEL +++
Wir verlosen in Zusammenarbeit mit dem DOK.fest jeweils 2×2 Tickets für die ausgewählten Filme. Wer mitmachen möchte, hinterlässt dazu unter diesem Artikel einen Kommentar mit dem Filmtitel, für den Ihr gerne Karten hättet. Unter allen Kommentaren, die bis zum 08.05. um 22:55 Uhr geschrieben werden, verlosen wir die Karten. Dazu geben wir die Namen und E-Mail-Adressen der 2 Gewinner*innen an DOK.fest München weiter. Viel Glück!

Das gesamte Programm findet Ihr unter www.dokfest-muenchen.de.
Copyright alle Bilder: DOK.fest München

8 Gedanken zu „DOK.Fest Filmtipps & Gewinnspiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.