Was ist eigentlich Solidarische Landwirtschaft?

In dem Text über uns haben wir in aller Kürze dargestellt, was unser Ziel ist: der Aufbau einer Struktur für Solidarische Landwirtschaft in München. Ergänzend hierzu möchten wir Euch einen guten Beitrag auf dem Blog unkontrollierbar.organisch empfehlen, der gut verständlich erläutert was eine „Solawi“ eigentlich ausmacht. Den sehr sympathischen Macher des genannten Beispiels, Peter Laßnig vom Gärtnerhof Ochsenherz bei Wien, haben wir neulich am Tempelhof getroffen – Küss die Hand und Grüße nach Österreich.

Ein Gedanke zu „Was ist eigentlich Solidarische Landwirtschaft?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.