Kathi Ficek

Elternzeitvertretung für Jana

 

Was hast du vor dem Kartoffelkombinat gemacht?

Ich habe schon ziemlich viel gemacht. Erst Kommunikationsdesign studiert, anschließend Videos produziert, dann große Messebespielungen gemanagt und mich zwischendurch und immer wieder und immer noch im Bereich Stimme, Bewegung und Emotion weitergebildet/erfahren. Beruflich wurden die Kunden und die Budgets immer größer, aber die Sinnhaftigkeit nicht unbedingt. Auch meine Kreativität war irgendwann müde. Ein Stimmtraining in London war der erste Schritt in eine andere Richtung, seit einem Jahr absolviere ich ein biodynamisches Training in Schweden und bin gespannt auf die Zukunft.

 

Was ist deine Aufgabe im Kartoffelkombinat?
Ich bin als Schwangerschaftsvertretung von Jana für die KK- Kommunikation und die Organisation von internen wie öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen zuständig. Verwaltung, Personalwesen und Assistenz der Geschäftsleitung gehören ebenso dazu.

 

Was machst du, wenn du nicht im Kartoffelkombinat arbeitest?
Ich tanze, singe und fahre Fahrrad. Ich suche Musiker, koche Marmelade ein und spiele mit meinen Neffen. Ich schaue den Bäumen zu, dem Wasser und dem Wind. Ich übe mich im Mensch sein. Ich versuche eigentlich immer weniger zu machen und immer mehr zu sein. Ansonsten habe ich das Gefühl, dass ich eine Zwiebel bin und schälen wichtig ist.

 

Was war dein ursprünglicher Berufswunsch?
Ich wollte Sängerin werden.

 

Was ist dein Lieblingsgemüse?
Die Süßkartoffel.

 
 
Zurück zum Team