Spannende Zeiten im Kartoffelkombinat – jetzt Mitglied werden!

Viereinhalb Jahre nach der Gründung und fast 1.000 Haushalte groß steckt das Kartoffelkombinat in der wohl heißesten Phase seiner Entwicklung.

Denn wir arbeiten daran, in Kürze einen eigenen Betrieb zu kaufen, auf welchem nicht nur unser eigenes Gemüse angebaut wird, sondern auch viele der KK-Aktivitäten stattfinden können. Kurz gesagt: dann gibt es endlich eine Heimat für das Kartoffelkombinat!

Es fühlt sich jetzt schon so an, als befänden wir uns mitten auf der Zielgeraden. Ok, es gibt schon noch einiges zu tun, aber wir sprühen vor Energie und Enthusiasmus und freuen uns auf ein aufregendes Jahr 2017.

Willst du dabei sein und diese spannende Zeit miterleben? – ganz „nebenbei“ gibt’s auch noch erstklassiges regionales, saisonales und solidarisch erwirtschaftetes Biogemüse. Wie genau das funktioniert, kannst du hier im Bereich „mitmachen“ erfahren.

Interesse geweckt? Dann melde dich bei mitmachen@kartoffelkombinat.de.

q03a6502

 

Die ersten Schritte auf dem Weg zu etwas sehr Besonderem …

Ein eigenes Zuhause und eine Basis für alle Kartoffelkombinat-Aktionen zu haben war von Anfang unser ausdrücklicher Wunsch und für unsere zukünftigen Vorhaben ist das eigentlich auch unumgänglich. Denn nur so können wir all das, was wir in den letzten Jahren gemeinsam erreicht haben, auch ausbauen, weiterentwickeln und dem Ganzen ein stabiles Gerüst verleihen. 
Die ersten Schritte auf dem Weg zu etwas sehr Besonderem …

Die ersten Schritte auf dem Weg zu etwas sehr Besonderem …

Mit dem geplanten Kauf eines Betriebs bei Mammendorf, bisher eine (konventionelle) Baumschule, könnte sich nun bald schon unser lang ersehnter Wunsch erfüllen. Denn dann – und mit der Hinzunahme angrenzender Pachtflächen – wären wir z.B. in der Lage, unsere bisherige Eigenanbauquote auf ca. 80 % anzuheben und kommen unserem Ziel, eine unabhängige Versorgungsstruktur aufzubauen, ein großes Stück näher.
 
Es ist und bleibt spannend. Wir werden an dieser Stelle über die kontinuierlichen Fortschritte berichten.