Filmtipp: surviving progress

Neulich hatte ich auf einem Kongress das große Vergnügen, Prof. Dr. Niko Paech zu treffen. Mich inspirieren solche Begegnungen, denn hierbei werden meine Koordinaten wieder neu geeicht. Die Fragen, die mich dann umtreiben sind nicht die kleinen Optimierungen im Alltag, sondern die Perspektiven, die wir als Gesellschaft haben bzw. die Veränderungen, die wir bereit sind voranzutreiben.

Ralf, der Inhaber einer Münchner Filmproduktion (mit dem ich in den letzten Wochen viel über sinnvolle und weniger sinnvolle Produkte, Projekte und Kunden diskutiert habe), schickte mir passend dazu einen Trailer:

Aktuell wird der Film auf diversen, weit entfernten, Festivals gezeigt. Weiß jemand, wann der Film hier zu sehen sein wird?